Call for Papers: ‚Going public’ ? – Erziehungswissenschaftliche Ethnographie und ihre Öffentlichkeiten

Internationale Ethnographie-Tagung: ‚Going public’ ? – Erziehungswissenschaftliche Ethnographie und ihre Öffentlichkeiten 31.Oktober – 2. November 2019, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg CFP_International Ethnography-Conference_Going public-dt English version CFP_International Ethnography-Conference_Going public-eng Für weitere Informationen wenden Sie sich an ethno@paedagogik.uni-halle.de    

Standards für Social Work Case Management veröffentlicht

Zum Jahresbeginn präsentiert die Arbeitsgemeinschaft (AG) Case Management „Standards für Social Work Case Management“.

Die vorliegenden Standards für ein konsequentes Social Work Case Management sollen Praktiker*innen und Entscheider*innen gleichermaßen als Anleitung dienen und Sicherheit bei der Umsetzung bieten. In der nächsten Zeit wollen wir den Kontakt zu Praktikern und Praktikerinnen verstärken und mit ihnen in einen Austausch rund um das Thema „Standards“ treten. Die nächste Gelegenheit bietet sich bei der ogsa-Tagung im März 2019.


Nähere Informationen finden Interessierte auf der Seite der AG Case Management.

Karin Goger, Koordinatorin der AG Case Management

Verlängerung Call zur Sonderausgabe des Journals „Research on Social Work Practice”

Verlängerung Call zur Sonderausgabe des Journals „Research on Social Work Practice” zur Sozialarbeitsforschung im deutschsprachigen Raum Beiträge können per Mail bis zum 31.01.2019 an die beiden Gastherausgeber Prof. Dr. Dagmar Unz und Prof. Dr. Christoph Bördlein unter der Mailadresse: socialworkingermany.fas@fhws.de eingereicht werden. https://fas.fhws.de/aktuelles/details/news/call-for-papers-research-in-social-work-in-german-speaking-countries-1519.html

Call für eine Sonderausgabe des Journals „International Journal of Social Welfare“ zum Thema Sustainability and Social Work

Den vollen Call erhalten Sie bei Ingo Stamm, University of Jyväskylä, Finland, Deadline for abstracts (500 words): October 14, 2018 to ingo.stamm@chydenius.fi

Call for papers: Groupwork with people who have experienced political oppression

Call for papers for a special issue: Groupwork with people who have experienced political oppression. The focus is on the role of groupwork with people who have experienced marginalisation through political or personal forms of oppression. Articles are invited from self-directed groups as well as professionally-led groups. Authors are asked to demonstrate the theory and […]

Hochschule Koblenz: 27.10.2018 Konferenz zum Projekt „Erweiterung des Menschenrechts auf Bildung – 2018“

Am Samstag den 27. Oktober 2018 findet an der Hochschule Koblenz ein international besetztes Symposium – u.a.mit Herrn Prof. Dr. Vernor Muñoz Villalobos, von 2004 bis 2010 UN Special Rapporteur on the Right to Education – zur „Erweiterung des Menschenrechts auf Bildung (Art. 26 AEMR)“ statt. Weitere Informationen zum Programm etc… entnehmen Sie bitte der […]

DGSA Save the date: Arbeitstagung Forschungsethik, 17./18.05.2019 in Würzburg

Forschungsethik in der Sozialen Arbeit“. Sie wird an der Hochschule Würzburg stattfinden. Zu der Tagung wird es einen Call for Papers geben, den wir Anfang Oktober verschicken werden. Fachgruppe Ethik am 17./18. Mai 2019 die Arbeitstagung „Erkennen – Abwägen – Entscheiden

DGSA Jahrestagung 2019: „Wandel der Arbeitsgesellschaft – Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung“

Call for Papers für die nächste DGSA Jahrestagung 2019 an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart (Fakultät Sozialwesen) mit dem Thema „Wandel der Arbeitsgesellschaft – Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Prekarisierung“ https://www.dgsa.de/fileadmin/Dokumente/Veranstaltungen/Tagungen/CfP_DGSA_Jahrestagung_Stuttgart.pdf

ogsaTAGUNG2019

  Unter dem Titel "Gefährdete Demokratie, Exklusion und Soziale Arbeit" diskutieren und entwickeln wir auf der 4. wissenschaftlichen Tagung der ogsa STAND.punkte Soziale Gerechtigkeit, allgemein verbindliche Menschenrechte, ein humanistisches Menschenbild, das aufgeklärte Denken und Handeln sind Grundlagen sozialarbeiterischen Handelns und damit auch wesentliche Bezugspunkte wissenschaftlichen Denkens und Forschens zur Sozialen Arbeit. Die besorgniserregenden Angriffe auf [...]

Erkennen | Entscheiden | Ermöglichen: Arlt-Symposium zu Sozialer Diagnostik, 18. und 19. September 2018 | FH St. Pölten 

Das Arlt-Symposium 2018 zu Sozialer Diagnostik an der FH St. Pölten widmet sich der Falleinschätzung, der Aushandlung von Lösungsmöglichkeiten und der begleitenden Dokumentation. Die Tagung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Lernen, Üben, das Einbringen von Erfahrungen und das Diskutieren ermöglichen. In der Sozialen Arbeit sowie in Einrichtungen des Bildungs- und Gesundheitswesens ist die Einschätzung der […]