Call for Papers: Interprofessionelle Diagnostik

Von Mittwoch 27. bis Donnerstag 28.05.2020 findet an der Hochschule München die 8. internationale Tagung Soziale Diagnostik statt. Der Themenschwer-punkt der Tagung ist die Interprofessionalität in der Diagnostik. Die Veranstalter bitten darum, Vorschläge für Beiträge aus Praxis und For-schung (Vorträge, Workshops, Poster) bis zum 07. Januar 2020 einzureichen. Besonders erwünscht sind Beiträge zu Sozialen Diagnostik, die die [...]

Call for Papers und Save the date: Sozialkapital. Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) findet am 13. und 14. Mai 2020 im Grazer Congress statt. Das diesjährige Thema lautet „Sozialkapital. Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit“. Das Ziel ist es, sich untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen, Forschungsergebnisse zu präsentieren und gemeinsam über die Zukunft nachzudenken. Darüber hinaus bietet die ÖGPH Jahrestagung traditionellerweise die […]

Buchpräsentation am 05.12.2019: Profession Soziale Arbeit in Österreich. Ein Ordnungsversuch mit historischen Bezügen.

Am 05. Dezember findet im neunerhaus Café (Margaretenstraße 166/EG, 1050 Wien) die Präsentation des im Löcker Verlag erscheinenden Buches "Profession Soziale Arbeit in Österreich. Ein Ordnungsversuch mit historischen Bezügen" (Hg. Josef Bakic, Alexander Brunner, Verena Musil) statt. Die Zielsetzung des ersten Bandes der Reihe Basiswissen Soziale Arbeit sei es, "einen multiperspektivischen Blick auf Entwicklungen, Strukturen und Kennzeichen [...]

Newsletter – Infos und Download

Der Newsletter der ogsa erscheint halbjährlich und informiert über Vorhaben, Entwicklungen und Termine aus den Arbeitsgemeinschaften und dem Vorstand. ogsa-Mitglieder erhalten monatlich per Mail eine PDF-Version der Zeitschrift „Soziale Arbeit“, herausgegeben vom DZI Berlin. Gemeinsam mit dem Versand der Zeitschrift wird den Mitgliedern auch der Newsletter übermittelt. Für alle weiteren interessierten Personen steht der Newsletter darüber [...]

Call for Papers: Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungsarbeit Chancen und Risiken der Digitalisierung in Sozialer Arbeit, Pflege und Erziehung

Vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft mit ihren sozialen Problemen und einer zunehmenden Frauenerwerbstätigkeit, nimmt häusliche Betreuung ab und soziale Dienstleistungen in der Pflege, Erziehung und Sozialen Arbeit werden zunehmend nachge- fragt. Der wachsende Bedarf an Beschäftigten, kann jedoch vielerorts nicht gedeckt werden. Die Sozialwirtschaft steht aktuell, neben dem Fachkräftemangel, vor einer zweiten zentralen […]

Call for Papers: Europäische Gesellschaft(en) zwischen Kohäsion und Spaltung

Call for Papers: Trinationale Tagung der DGSA, OGSA, SGSA Europäische Gesellschaft(en) zwischen Kohäsion und Spaltung Die nächste Jahrestagung der DGSA wird erstmals als trinationale Tagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Gesellschaften für Soziale Arbeit am 24/25.4.2020 in Landshut stattfinden. Der Call for Paper mit dem Thema „Europäische Gesellschaft(en) zwischen Kohäsion und Spaltung“ ist jetzt offen. Er […]

Zeitschrift „Soziale Arbeit“ für ogsa Mitglieder

Als besonderes Service erhalten ab Februar 2019 alle Mitglieder monatlich die Zeitschrift „Soziale Arbeit“, herausgegeben vom DZI Berlin, mit aktuellen Fachbeiträgen in einer vollständigen PDF-Version per Mail. Auf dieses neue Service sind wir besonders stolz. Zweimal im Jahr, voraussichtlich im Juni und Dezember, enthält die Zeitschrift einen ausführlichen Newsletter über die Aktivitäten der ogsa und […]

Standards für Social Work Case Management veröffentlicht

Zum Jahresbeginn präsentiert die Arbeitsgemeinschaft (AG) Case Management „Standards für Social Work Case Management“.

Die vorliegenden Standards für ein konsequentes Social Work Case Management sollen Praktiker*innen und Entscheider*innen gleichermaßen als Anleitung dienen und Sicherheit bei der Umsetzung bieten. In der nächsten Zeit wollen wir den Kontakt zu Praktikern und Praktikerinnen verstärken und mit ihnen in einen Austausch rund um das Thema „Standards“ treten. Die nächste Gelegenheit bietet sich bei der ogsa-Tagung im März 2019.


Nähere Informationen finden Interessierte auf der Seite der AG Case Management.

Karin Goger, Koordinatorin der AG Case Management

ogsaTAGUNG2019

Unter dem Titel "Gefährdete Demokratie, Exklusion und Soziale Arbeit" diskutierten und entwickelten wir auf der 4. wissenschaftlichen Tagung der ogsa STAND.punkte Soziale Gerechtigkeit, allgemein verbindliche Menschenrechte, ein humanistisches Menschenbild, das aufgeklärte Denken und Handeln sind Grundlagen sozialarbeiterischen Handelns und damit auch wesentliche Bezugspunkte wissenschaftlichen Denkens und Forschens zur Sozialen Arbeit. Die besorgniserregenden Angriffe auf demokratische [...]